BuSo Titelbild

Das Rucksackprojekt – Bundessozialaktion 2015/16

Der Fokus der diesjährigen Bundessozialaktion soll auf der Schulbildung von Kindern liegen. Wir haben daher das Rucksackprojekt, welches von Mary‘s Meals Deutschland e.V. initiiert wurde, ausgesucht. Plakativ gesprochen bedeutet das, dass wir afrikanischen Kindern eine Schultasche packen und ihnen so den Schulbesuch erleichtern. Gerade in vielen afrikanischen Staaten ist der Schulbesuch durch kostenintensive oder schwer zu bekommende Schulmaterialien deutlich erschwert. Genau aus diesem Grund wollen wir gemeinsam mit Euch Rucksäcke sammeln, befüllen und mit Unterstützung von Marys Meals in die Länder Malawi und Liberia schicken. Im letzten Jahr wurden dabei von Marys Meals insgesamt 12000 Rucksäcke deutschlandweit gesammelt und verschickt. Diese Zahl wollen wir gemeinsam mit Euch deutlich steigern.
Es gibt vielfältige Möglichkeiten, dieses Sozialprojekt zu unterstützen, sei es durch Kauf-ein-mehr-Aktionen oder Fundraising. Euren Ideen sind dabei natürlich keine Grenzen gesetzt.
Ziel ist gebrauchte Rucksäcke aller Art mit Materialien einer vorgegebenen Packliste zu befüllen. Hierbei handelt es sich einerseits um Schulartikel, wie Schulhefte, Bleistifte oder Radiergummi, und andererseits um Artikel des alltäglichen Lebens, wie T-Shirt, Zahnbürste oder Löffel. Wir wollen zudem die Gemeinschaft der rotarischen Familie stärken, indem sich im Rahmen dieses Projektes nicht nur Aktionen innerhalb eures Clubs durchführen lassen. Getreu dem Jahresmotto „Sei der Welt ein Geschenk“ wollen wir so den Kindern ein Geschenk machen, dass nicht nur Freude bereitet, sondern insgesamt nachhaltig zu einer besseren Schulbildung führt und somit vielfältige Chancen eröffnet.
Wenn Ihr Fragen habt, wendet Euch selbstverständlich an das Ressort Soziales, schreibt eine E-mail oder schaut auf unserer Webseite nach. Wir freuen uns auf Erfolgreiche Zusammenarbeit!

Autor: Caroline Anna Kaiser | Rotaract Club Münster

Fotograf: Caroline Anna Kaiser | Rotaract Club Münster

3 Antworten

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] unserem gestrigen Meeting haben wir unseren Teil zur auslaufenden Bundessozialaktion 2015/2016 von Rotaract Deutschland beigetragen und fleißig Rucksäcke gepackt.  Bei der Sozialaktion ging es darum, Kinder in […]

  2. […] Vielen Dank allen Teilnehmer und Helfern des Pokerturniers zugunsten des Rucksack-Projektes! […]

  3. […] Damian Razowski vom deutschen Ressort für Soziales hat unseren Nachbarclubs und uns die diesjährige Bundessozialaktion vorgestellt. Auch der Präsident unseres Patenclubs Rotary Rheda-Wiedenbrück, Heinrich Baumhus, hat sich nicht zweimal bitten lassen. Bei dem “Rucksackprojekt” werden Ranzen für afrikanische Kinder gepackt, um ihnen eine Schulbildung zu ermöglichen. Auch der Rotary Distrikt 1900 will sich dem nun annehmen. Mehr zu dem Projekt findet ihr hier. […]

Kommentare sind deaktiviert.