Rotaract Deutschland

Liebe Rotaracter in ganz Deutschland – ihr seid gefragt!

Leadership Developement durch eigenes Engagement? Eigene Stärken Erkennen und Einsetzen auf Club- , Distrikt- oder RDK- Ebende? Das macht Spaß und man findet viele Gleichgesinnte!

Foto Christian Guttendörfer

Es wird nicht nur Zeit, ins Jahr 2017 zu blicken, sondern auch ins Clubjahr 2017/2018. Unter der Säule Lernen fallen uns immer besonders die spannenden Vorträge und Besichtigungen ein. Aber es gibt bei Rotaract noch weitaus mehr. Nämlich den Punkt Leadership Development. Wir bei Rotaract haben die Möglichkeit, unsere Kompetenzen in verschiedenen Ämtern zu verbessern und wichtige Erfahrungen zu sammeln, die uns im Beruf zugutekommen werden. Die jährliche Rotation der Ämter erlaubt es, dass sich möglichst viele Rotaracter in Ämtern engagieren können – und so Neues lernen.

Wie ihr wisst, beginnen Anfang des Kalenderjahres in allen Bereichen die Wahlen für die Nachfolge. Hier seid ihr alle gefragt! Auf Clubebene gibt es spannende Bereiche, in denen ihr euch einbringen könnt, um vor Ort den eigenen Club weiterzubringen.
Ihr wollt über euren Club hinaus helfen und das Engagement auf die Unterstützung des Distrikts ausweiten?
Auf Distriktebene werden immer engagierte und interessierte Rotaracter gesucht, um den Clubs mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.Auch die Ressort-Teams des RDK suchen Nachfolger. Ein bestimmter Bereich
der Arbeit bei Rotaract hat euch schon immer interessiert und ihr wollt diese Arbeit ausdehnen? Dann seid ihr im Rotaract Deutschland Komitee genau richtig – jeder ist willkommen!

Wendet euch gerne an mich oder an die aktuellen Amtsinhaber, die euch jederzeit bei Fragen zur Verfügung stehen. Erste Informationen zu allen Ämtern findet ihr im Mitgliederverzeichnis und im Intranet auf mein.rotaract.de

Auf ein tolles neues, gemeinsames Jahr!
Ich freue mich auf euch!

Von Tobias Oelfke | RAC Witten-Wetter-Ruhrtahl und RDK Sprecher 2016/17