Ludwigsburg

Frosch küsst Prinzessin – Märchen sind, was wir draus machen

Was haben Tinkerbell und Frodo gemeinsam? Genau: Sie sind Fantasiefiguren die geschaffen wurden um unsere normale Welt etwas aufzupeppen. Zum Leben erwachteten sie gemeinsam auf der Charterfeier des RAC Ludwigsburg und brachte nicht nur Rotaracter zum strahlen…

Von Julius Theodor Schölkopf | RAC Ludwigsburg

Tinkerbell, Hexen aus Oz, Robin Hood, Rotkäppchen…. Sie alle feierten gemeinsam das 15-jährige Bestehen des RAC Ludwigsburg – Foto Danny Fidecke

Mehr als 130 Rotaracter und Rotarier waren am zweiten Septemberwochenende zu
Gast in der märchenhaften Barockstadt Ludwigsburg und feierten das Jubiläum der Gründung des Clubs vor 15 Jahren. Mit einer legendären Welcome-Party, die zugleich das Helfernachtreffen des KidsCamps D1830 Heilbronn darstellte und außerdem den Rahmen für die Ämterübergabe des Distrikts bot, startete der Freitagabend in das feierreiche Charterwochenende.

Am kommenden Tag standen Indoor-Trampolin, ein Besuch des Barock- und Märchengartens sowie eine Kaffeetour durch zahlreiche Cafés auf dem Programm. Als Sozialaktion wurde gemeinsam mit vom Kinderschutzbund betreuten Kindern aus Flüchtlingsfamilien unter der Anleitung der vom Club regelmäßig unterstützten Krankenhaus-Clowns von „Humor Hilft Heilen“ ein kleines Zauberprogramm
erarbeitet. Die Kinder brachten am Abend eine tolle Zaubershow zur Aufführung – gleichzeitig der Startpunkt für die Verkleidungsgala. Alle Freunde vom Nachbarclub RAC Heilbronn konnten dabei den Kostümwettbewerb mit einer Interpretation von „Herr der Ringe“ als modernes Märchen für sich entscheiden.

Teil des Galaabends war auch eine Versteigerung zugunsten der BuSo 2017/2018 „#1MillionMenschenLeben“, welche einen Erlös von 1500 Euro für den ambulanten Hospizdienst Ludwigsburg einbrachte. Gespannt fiebern alle nun der nächsten und garantiert wieder legendären Charterfeier in fünf Jahren entgegen!