Heilbronn

Erstes Rotaract YouthCamp in Heilbronn

Zum 50-jährigen Geburtstag wollte der RAC Heilbronn gemeinsam mit Rotary und dem Urlaubskinder e.V., den viele schon vom KidsCamp kennen, ein ganz besonderes Projekt ins Leben rufen und jungen Menschen aus Haupt- und Realschulen in den Abschlussjahrgängen den Zugang zu einer Berufs- und Persönlichkeitsbildung ermöglichen, und das ist den Rotaractern allemal gelungen…

Von Florian Ambrosius-Eichner | RAC Heilbronn

Teilnehmer des ersten und mehr als erfolgreiche YouthCamps. Mit vielen Ideen und neuer Motivation kann der nächste Schritt in die Zukunft angegangen werden. – Foto Danny Fiddecke

Anfang November fand in Heilbronn das erste Rotaract YouthCamp statt. Dabei sollten die Teilnehmer ihre eigenen Stärken und Interessen besser kennenlernen. Auch die Informationsbeschaffung zu Berufen war ein wichtiger Baustein des Konzepts. Gemeinsam mit Helfern aus dem gesamten Distrikt 1830 konnten 14 Teilnehmer ein einzigartiges Programm völlig kostenfrei genießen. Freitags begann das YouthCamp mit einer Besichtigung der Berner Deutschland GmbH. Hier stellten junge Auszubildende und Studenten ihren Ausbildungsberuf und ihre Firma vor. Der Werkleiter der Audi AG ermutigte am Samstag früh die Teilnehmer, an Ideen und Träumen festzuhalten und fleißig zu sein. Dann begann der aktive Teil. „Was sind meine Stärken?“ und „Wie setze ich diese ein?“, diese Fragen sollten beantwortet werden. Was für Ausbildungen gibt es überhaupt? Am Samstagnachmittag wurde recherchiert und informiert. In Kleingruppen suchten die Teilnehmer nach Berufen wie Polizist oder Stuckateur. Das spätere Präsentieren fiel nicht jedem leicht. Am Sonntag stellte ein Rotarier aus Heilbronn seinen Weg von der Lehre übers Studium bis hin zum Geschäftsführer vor. Begeistert lauschten die Teilnehmer den Möglichkeiten nach ihrem Schulabschluss. Das Wochenende endete mit bewegendem Feedback. Die Teilnehmer konnten jede Menge neue Erfahrungen mit nach Hause nehmen und auch das gesamte Team lernte viel. Fortsetzung folgt auf jeden Fall.