Inhaltsverzeichnis:

Anmeldung zu RNR für Rotaracter

Dafür sind folgende Schritte nötig:

1.    Erstmal meldest Du Dich wie gehabt in der Rotaract Mitgliederverwaltung “mein Rotaract” an:

Wenn Du Dein persönliches Passwort verlegt hast, kannst Du dieses selbst zurücksetzen lassen. Folge dem Link: “Passwort vergessen?” (https://mein.rotaract.de/password_resets) Zum Zurücksetzen benötigst Du nur Deine E-Mailadresse, an die die Rotaract-E-Mailadresse (@gmx.de, @t-online.de, @web.de, etc.) weitergeleitet wird. Dir wird automatisch innerhalb weniger Sekunden ein neuer Aktivierungslink zugeschickt, mit der Möglichkeit ein neues Passwort festzulegen.

2.    Nach erfolgreicher Anmeldung klicke auf “Persönliche Daten aktualisieren”

3.    Klicke auf den Reiter “RNR” und setze den Haken “An Rotary Nachwuchs Rotaract teilnehmen und Teilnahmebedingungen akzeptieren” nachdem Du die Teilnahmebedingungen gelesen hast.

4.    Fülle die Selbstauskunft aus und ergänze Deine Daten in Form Deines Werdegangs. Du kannst auch weitere Daten über Dich im Bereich Werdegang hinterlegen, wie berufliche Karriere, bisherige Ämter oder persönliche Interessen, die für einen Rotary Club interessant sein könnten. Der Bereich „Werdegang“ ist, neben Deinem Namen, Wohnort und Alter vielleicht, das Feld, das für einen Nachwuchs suchenden Rotary Club am wichtigsten ist. In Deinem eigenen Interesse gilt für dieses Feld: So viel wie nötig und dabei doch kurz fassen und übersichtlich bleiben. Ein kurzer beruflicher Werdegang sollte daher auf jeden Fall enthalten sein. Bedenke bitte auch, dass nicht jeder Rotarier Zugriff auf Portale wie xing.com oder ähnliches hat.

5.   Nun noch speichern und Du bist dabei.

Beispiele für die Selbstauskunft:

Beruflicher Lebenslauf

– Studium xy an der FH xy von 2000 bis 2003 (Abschluss: xy)

– Berufsbegleitendes Studium xy an der Uni xy von 2004 bis 2008 (Abschluss: Master of xy)

– 1999 bis 2003: Traineeprogramm für Nachwuchskräfte bei der Firma xy

– 2004 bis 2008: Referent für xy bei der Firma xy, zuletzt stellv. Leiter des Geschäftsbereichs xy

– seit 2008: Unternehmensberater im Bereich xy der weltweiten Firma xy (Aufgabenschwerpunkte sind u.a. 1., 2., 3.)

Rotarischer Lebenslauf

– seit 2000 Mitglied bei Rotaract (2000-2003 im RAC xy, seit 2004 im RAC yz)

– In den Clubs habe ich verschiedene Ämter (Präsident, Vizepräsident, IT-Beauftragter, Sekretär) wahrgenommen.

– 2002/2003 Distriktsprecher (DRR) der Rotaract Clubs im Distrikt xxxx und in dieser Funktion Mitglied im Rotary Distriktbeirat

– xxxx und xxxx Ressortsprecher xy im Rotaract Deutschland Komittee (RDK)

– xxxx stellvertretender Vorsitzender des RDK

– Gründungsmitglied des Fördervereins der Rotaract Clubs deutscher Distrikte e.V.

– internationale Ebene: Vertretung von Rotaract auf mehreren Rotaract Europa-Konferenzen sowie auf der Rotary International Convention 2002 in Barcelona

 

Wer hat Zugriff auf die Daten von RNR?

Einsicht in die gesamten Profildaten aller angemeldeten RNR-Teilnehmer hat zum einen das Ressort IT-Infrastruktur, da dies aus technischen Gründen notwendig ist.
Der RNR-Beauftragte des RDK, die Rotaract-Distriktsprecher (DRR), Assistant-Distriktsprecher (ADRR) sowie die Rotaract-Beauftragten der Distriktbeiräte (RDB) haben ebenfalls Zugriff auf die Daten.
Sie sind befugt, die Daten geeigneter Teilnehmer an interessierte Rotary Clubs weiterzugeben. Zusätzlich können sie bei Bedarf weitere mündliche Informationen über die Kandidaten einholen und an die RCs weitergeben. Eine vorherige Kontaktaufnahme mit Interessenten aus der Datenbank findet statt.
Änderungen im Profil kann aber nur jeder Teilnehmer selbst vornehmen, auch die An- und Abmeldung ist aus Datenschutzgründen nur persönlich möglich.

 

Teilnahmebedingungen/ Datenschutzerklärung (Stand 13.09.2009)

Teilnahmebedingungen für “Rotary Nachwuchs Rotaract”

“Rotary Nachwuchs Rotaract” (RNR) ist ein optionaler Teil der offiziellen Mitgliederverwaltung der deutschen Rotaract Clubs. Sie soll den Rotary Clubs die Möglichkeit geben, sich über Rotaracter, die in ihrem jeweiligen “Einzugsgebiet” leben, zu informieren und Kontakt zu ihnen aufzunehmen.

Jeder Rotaracter bzw. oder Past-Rotaracter, der sich in “mein Rotaract” anme^ldet, macht dabei Angaben zu seiner Person und seinen Kontaktdaten. Außerdem hat dieser die Möglichkeit, Informationen über seinen Werdegang zu hinterlegen.

Bei der Anmeldung zum RNR-Verfahren, die für jeden Rotaracter zusätzlich zur Anmeldung an “mein Rotaract” freiwillig möglich ist, werden zusätzlich zu den normalen Angaben auch weitere freiwillig anzugebende Daten gespeichert. Dazu gehören Ämter in einem Club und/oder auf Distriktebene, die einmal in einer Karriere bei Rotaract ausgeübt wurden, ebenso wie weitere Angaben zum Lebenslauf. Der Rotaracter verpflichtet sich dazu, seine Daten selbstständig aktuell zu halten. Im Gegensatz zu den Adressdaten, können Informationen zur Selbstauskunft und zum Werdegang ausschließlich von jedem selbst geändert werden.

Die Teilnehmer am RNR-Verfahren willigen durch Ihre Anmeldung zu RNR in die Datenspeicherung wie folgt ein. Die für RNR-Zwecke gespeicherten Daten bleiben über die Dauer der Mitgliedschaft bzw. Pastmitgliedschaft in einem Rotaract Club hinaus nur zum Zwecke von RNR auf den Servern des Rotaract Deutschland Komitees gespeichert.

Die Teilnahme am RNR-Verfahren kann, unabhängig vom aktuellen Mitgliedsstatus der Teilnehmer, jederzeit widerrufen werden. Damit werden automatisch auch die nur zum Zwecke von RNR gespeicherten Daten gelöscht. Für den Widerruf der Teilnahme an RNR einfach das Häkchen (siehe “Anmeldung zu RNR”) wieder rausnehmen und das ganze speichern.

Dies ist unabhängig von der Speicherung der normalen Mitgliedsdaten, die auch ohne die Teilnahme an RNR in “mein Rotaract” gespeichert sind. Letztere kann jeder dort eingetragene Rotaracter jederzeit durch Löschen seines gesamten Zugangs zu “mein Rotaract” löschen. Eine E-Mail an das Ressort IT Infrastruktur (support@rotaract.de) genügt.

Einsicht in die Daten des “Rotary Nachwuchs Rotaract” haben die DRR (Rotaract-Distriktsprecher), die Assistant-DRR, sowie die RDB (Rotaract Beauftragten des Distrikts). Außerdem können aus technischen Gründen die Mitglieder der Arbeitsgruppe RNR sowie das Ressort IT des RDK und dessen Beauftragte auf die Daten zugreifen. Einsicht bzw. Zugriff werden jeweils nur für die Dauer der Amtszeit in den oben erwähnten Ämtern gewährt und beschränken sich auf die Nutzung für Zwecke von RNR.

Bei Interesse eines Rotary Clubs (RC) an einem Teilnehmer von “Rotary Nachwuchs Rotaract” darf das Distriktsprecher-Team oder der  RDB Dein Mitgliederporträt an den entsprechenden Club (in dessen Einzugsgebiet Du lebst) weitergeben. Dem RC steht es dann frei, Kontakt zu Dir aufzunehmen bzw. sich über den RDB und/oder DRR und/oder Deinen Club über Dich zu informieren.

Die Teilnahme an “Rotary Nachwuchs Rotaract” bedeutet somit keine automatische Aufnahme in einen Rotary Club und auch keinen Anspruch auf eine solche, sondern bietet lediglich die Möglichkeit, die Kontaktaufnahme durch einen interessierten RC zu ermöglichen bzw. zu erleichtern.

Bei technischen, formellen oder inhaltlichen Fragen oder Problemen kannst du dich jederzeit an rnr@rotaract.de wenden.

Präsentation zu RNR

Ihr wollt RNR vorstellen? Hier findet Ihr eine PDF-Datei, die RNR erläutert. (Stand: 24.09.2011)

Antwort nicht gefunden?

Dann frag das Ressort IT Infrastruktur per E-Mail und wir werden diese FAQ bald möglichst aktualisieren.