Rotaract lebt in Deutschland nicht nur von der Arbeit in den Clubs oder den Distrikten, sondern zeichnet sich auch durch seine Arbeit auf Bundesebene aus. Das Rotaract Deutschland Komitee (RDK) ist das Informationsgremium aller deutschen Rotaract Clubs. Das RDK setzt sich aus 15 Distriktsprechern, sieben Ressorts, dem Rotaract- und Interact-Beauftragen des deutschen Governorrates (RIB-DGR) und dem Vorsitzenden zusammen.

Die Distriktsprecher vertreten alle aktiven Clubs ihres Distrikts im RDK.

Die Ressortmitglieder werden auf der Deutschlandkonferenz gewählt und werden mit einem Aufgabengebiet betraut. Sie dienen den Clubs in ganz Deutschland als Ansprechpartner und stehen stets mit Rat und Tat zur Seite. Momentan gibt es folgende Ressorts:

Koordiniert wird das RDK von dem RDK-Vorsitzenden, der gemeinsam mit seinen ernannten Beisitzern das Jahr gestaltet, und die Ressorts und Distrikte zusammenbringt.

Mit Rotaract und Interact betreut der RIB-DGR im Deutschen Governorrat die Jugendorganisationen von Rotary und stellt eine Verbindungsstelle her.

Für Fragen rund um das RDK bitten wir Sie, direkt die Ressortsprecher oder den Vorsitzenden zu kontaktieren.