20 Jahre Dresden erfolgreich gefeiert

“Dresden im Rausch” – unter diesem Motto feierte der RAC Dresden als ältester Rotaract Club in Ostdeutschland Anfang Juli seine 20jährige Charterfeier mit bis zu 100 Gästen aus ganz Deutschland.
Nach einer Auftaktparty am Freitagabend erkundeten die Gäste samstags die Stadt und deren Museen und konnten bei strahlendem Sonnenschein neue Freundschaften bei einem gemütlichen Picknick an der Elbe schließen.Relaxen an der Elbe
Das Highlight war der Sommernachtsball, bei dem sich der Club u.a. über zahlreiche Spenden für anstehende Sozialprojekte, einen Neu-Rotaracter sowie die Paul Harris Fellow-Auszeichnung für Tobias durch den Governor Horst Simper freuen konnten.

So wurde dann ausgiebig mit gleich zwei Bands (mit rotaractischer Begleitung) gefeiert. Zum Ausklang traf man sich am Sonntag zum Brunch in der gemütlichen Neustadt und konnte einigen Rotaractern sogar noch die Elbschlösser näherbringen.
Der RAC Dresden ist immer noch berauscht von der Feier und den tollen Gästen und freut sich auf die nächsten fünf Jahre Lernen – Helfen – Feiern.

 

 Autor: Annette Alt | RAC Dresden

Fotos: Tim-Benjamin Lembcke | RAC Berlin