Olympisch ins neue Jahr

Alle Jahre wieder veranstaltet der Rotaract Club Dillingen-Günzburg ein Gemeinschaftswochenende zum Ende des Rotarischen Jahres. So auch im Juni 2014. Neben den Planungen für das kommende Jahr stand diesmal – mit Blick auf die anstehende DeuKo in Augsburg – das Teambuilding im Vordergrund. Gemeinsam mit den Freunden aus Bad Wörishofen und Krumbach bestritt man verschiedenste Disziplinen im Rahmen der extra für diesen Zweck konzipierten Rotaract Olympiade. Alle Teilnehmer mussten unter Einsatz aller geistigen und körperlichen Kräfte ihre Rotaracter Qualitäten unter Beweis stellen. Ob beim Wett-Paddeln (notwendig bei jedem KidsCamp), beim “an der Wand sitzen” (Sitzfleisch ist für jede DeuKo oder DisKo vonnöten), oder bei Phantasie-Vorträgen zu Themen wie “Das Paarungsverhalten des Gummibärs” (überzeugendes Auftreten bei absoluter Ahnungslosigkeit) – es blieb kein Auge trocken (ob Wasser, Schmerz oder Lachen der Auslöser war, sei mal dahingestellt). Am Abend wurden nach der offiziellen Ämterübergabe alle Olympioniken gekührt und der neue Teamgeist mit gutem flüssigen Gold (mit weißer Haube) bis spät in die Nacht gefeiert. Das neue rotaractische Jahr kann kommen!

Autor: Ariane Leo | Rotaract Club Dillingen-Günzburg

Foto: Eckhart Matthäus