Dortmund

Toastmasters: » Reden « einmal anders

Die Toastmasters ist eine US Amerikanische Non-Profit-Organisation die sich mit der Kunst des öffentlichen Redens, der effektiven Kommunikation sowie der Menschenführung beschäftigt. Nun waren sie zu einem rhetorischen Workshop beim RAC Dortmund eingeladen.

Von Max Tischer | RAC Dortmund

Reden vor Publikum fällt nicht jedem leicht. Lucas Schulte schon: Der Toastmaster gab Tips zu einem guten Vortrag – Foto Max Tischler

Im Rahmen eines Vortragsmeetings im Februar stellte sich Toastmasters im RAC Dortmund vor. Glücklicherweise ist der Referent Lucas Schulte sowohl bei Rotaract als
auch in der Non-Profit-Organisation Toastmasters Clubmitglied, sodass die Veranstaltung stattfinden konnte. Bestens vorbereitet, eröffnete er seinen Vortrag mit einem amüsanten
Negativbeispiel, indem er in Richtung Leinwand (statt Publikum) sprach und permanent vom Notizblatt ablas. Anschließend demonstrierte er seine Sprachkunst und gab Einblicke
in das Konzept von Toastmasters: die Fähigkeit zur Kommunikation zu erlernen und sich vor anderen Menschen in kollegialem Rahmen präsentieren zu können. Das Fazit des RAC Dortmund zu den Toastmasters: Eine gute Sache!