Jedes Jahr ist anders und birgt neue Herausforderungen. Die RDK Vorsitzenden können unterschiedliche Schwerpunkte setzen, welche ihr Jahr gestalten. Dafür werden Beisitzer ernannt, die eben diese Schwerpunkte ausarbeiten, vorbereiten und den Vorsitzenden und das RDK dahingehend unterstützen. Neben dem Sekretär sind für das Jahr 2018/19 vier weitere benannt: Für Organisationsentwicklung, Datenschutz, die Convention in Hamburg und die Vision Rotaract 2028.

Anna van Beek
Sekretärin

Die Aufgaben des Sekretärs des Rotaract Deutschland Komitees sind ähnlich den Aufgaben der Sekretäre in den Clubs. An erster Stelle steht das Verfassen der Protokolle aller Sitzungen des Rotaract Deutschland Komitees. Also die des District Elect Training Seminars, der RDK-Sitzungen, sowie auch der DeuKo. Darüber hinaus unterstützt der Sekretär die Arbeit des Vorsitzes, was die Bearbeitung von Mails, sowie die Planung und Organisation der Sitzungen betrifft.

Tobias Oelfke
Beisitzer für die Convention in Hamburg

Als Beisitzer für die Convention halte ich das Rotaract Deutschland Komitee auf dem aktuellen Stand.. Ich vertrete die Wünsche und Anregungen des RDK im HOC und bringe unsere Erfahrung mit ein. Als Mitglied des Advisory Board im HOC vereine ich Aufgaben und Funktionen aus Kontrolle, Beratung und in der Leistungsfunktion mit unterstützender Tätigkeit. Dazu kommen einzelfallbezogen anfallende Aktivitäten, wie z.B. repräsentative Aufgaben.

Fabian Krajewski
Beisitzer für Datenschutz

“´Datenkrake´, der ´gläserne Bürger´, ´Big Brother´, ´Big Data´ zeigen, wie sehr uns Datenschutz in vielen Bereichen berührt. Auch Rotaract erhebt und verarbeitet Daten. Ich unterstütze dabei, dass alles mit rechten Dingen zugeht, überprüfe rechtliche Regelungen wie das Bundesdatenschutzgesetz oder das Telemediengesetz auf ihre Relevanz für die deutschen Clubs und das RDK und mache Vorschläge, wie diese Regelungen umgesetzt werden können. Weiter stehe ich mit Rat und Tat für die Nutzung von Datenverarbeitungsprogrammen, die nötigen rechtlichen Vorschriften und für alle sonstigen Fragen den Datenschutz betreffend zur Verfügung.”

Jan Hartmann
Beisitzer für Organisationsentwicklung

Als Beisitzer für Organisationsentwicklung werde ich das Rotaract Deutschland Komitee bei der Beantwortung dieser Fragen unterstützen und beraten. Dabei wird ein Hauptaugenmerk auf der Überprüfung unserer Grundordnung und der darin tradierten Prinzipien liegen. Darüber hinaus dürfen der Code of Policies von Rotary International und das deutsche Vereins- und Verbandsrecht nicht unberücksichtigt bleiben. Denn diese bestimmen unsere rechtlichen Handlungsmöglichkeiten. Selbstverständlich werde ich dabei immer unser rotaractisches Selbstverständnis im Auge behalten.

Jan Ilzig
Beisitzer für die Vision Rotaract 2028

Als Besitzer für die Vision „Rotaract 2028“ möchte ich gemeinsam mit euch Ideen und Möglichkeiten schaffen, dass Rotaract auch künftig als starker Partner an der Seite von Rotary und vor allem der Gesellschaft dar steht. Ich möchte, dass wir gemeinsam Rotaract weiterentwickeln und unsere bisherigen Erfolge auf ein gesundes Fundament stellen. Rotaract sollte nachhaltig und zukunftsorientiert gestaltet werden.