Das Rotaract Deutschland Komitee besteht aus sieben Ressort-Teams und 15 Distriktsprechern – insgesamt also aus ziemlich vielen Menschen. Um diese zu koordinieren und zusammenzubringen, wird der RDK Vorsitzende gewählt, der mithilfe seiner Beisitzer das rotaractische Jahr gestaltet. Im Club-Jahr 2018/2019 übernimmt Lea Metzler aus Köln dieses ehrenvolle Amt.

Lea Metzler
RAC Köln

Vor über einem halben Jahrhundert wurde der erste Rotaract Club in North Carolina (USA) gegründet. Seither engagieren sich nicht nur rund 4.000 Rotaracter wie Du und ich in Deutschland, sondern 251.000 Rotaracter auch auf der ganzen Welt für die gleichen Ziele: Wir dienen der Gesellschaft durch Sozialprojekte, setzen uns für die internationale Verständigung ein, erweitern unseren eigenen Horizont, entwickeln Führungsqualitäten, lassen Freundschaften entstehen und haben vor allem ganz viel Spaß dabei.

Die Vielfalt von Rotaract in Deutschland und über die Landesgrenzen hinaus ist sicher ein besonderes Merkmal, aber auch eine große Stärke von Rotaract. Unterschiedliche Kulturen, Fähigkeiten und Talente jedes Einzelnen bieten die Möglichkeit tolle Sozialaktionen umzusetzen und unsere Organisation weiterzuentwickeln. Bei der Freiheit, die drei rotaractischen Säulen „Lernen – Helfen – Feiern“ zu gestalten, sollten wir das rotarische Leitmotiv „Service above self“ und vor allem die Vier-Fragen Probe nicht aus den Augen verlieren.
Bei der Umsetzung Eurer ganz vielfältigen Ideen und Projekte steht Euch in Deutschland das Rotaract Deutschland Komitee (RDK) mit Rat und Tat zur Seite. Es besteht aus den Distriktvertretern, unterschiedlichen Ressorts und den Beisitzern. Das RDK bietet Euch eine Vielzahl an Servicedienstleistungen, wie zum Beispiel unsere IT-Infrastruktur oder unsere Versicherung, welche kontinuierlich weiterentwickelt und ausgebaut werden. Unter mein.rotaract könnt Ihr auf eine Vielzahl an Informationen, Wissen und Erfahrungswerte zurückgreifen. Diese sind für Euch jederzeit abrufbar. Nutzt aber auch die Möglichkeit, direkt mit Ideen, Wünschen und Fragen auf uns zuzukommen. Das RDK hat immer ein offenes Ohr und ist jederzeit für Euch da. Bei Gelegenheit kannst Du uns auch gerne auf unseren RDK-Sitzungen besuchen oder Dich im kommenden Jahr für ein Amt im RDK bewerben. Welche Ämter und Aufgaben es im RDK gibt, kannst Du den folgenden Seiten entnehmen.

In meiner Rolle als Vorsitzende des RDKs organisiere und gestalte ich die Sitzungen des RDKs, richte Arbeitsgruppen zu speziellen Themen und Aufgaben ein und berufe Beisitzer, die das RDK in seinen Aufgaben unterstützen. Darüber hinaus fungiere ich als Euer Ansprechpartner, vertrete das RDK nach außen und gegenüber Rotary, leite und gestalte die Deutschlandkonferenz (DeuKo) inhaltlich und motiviere die Ressorts und Distrikte im RDK und viele andere Rotaracter im Cluballtag zur Zusammenarbeit.

Für das Clubjahr 2018/19 gibt uns der Rotary International Präsident Barry Rassin folgenden Aufruf als Rotary Jahresmotto mit auf den Weg: „Sei die Inspiration“ (Be the inspiration). Lasst uns daher immer wieder fragen, wo wir mit unserem Handeln eine Inspiration für unsere Gesellschaft sein können.
Jeder von uns kann seine Talente und sein Wissen für das Gemeinwohl einsetzen und damit eine Inspiration sein. Zuallererst geschieht dies bei Rotaract durch unsere Sozialprojekte. Lasst uns dabei aber auch weiterdenken und uns fragen, wie wir Rotaract langfristig weiterentwickeln können, damit wir auch künftig so gut aufgestellt sind. Lasst uns hierfür gemeinsam eine Vision Rotaract 2028 entwickeln und durch unser Handeln eine Inspiration sein.

Uns allen wünsche ich viel Erfolg und ganz viel Spaß bei der Umsetzung der vielfältigen Sozialprojekte. Ich freue mich, in diesem Jahr gemeinsam mit Euch Rotaract in Deutschland gestalten zu dürfen.